Wie nimmst du KRAFTTAGE ein?

Die richtige Einnahme ist individuell und hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab:

  • Der Beweggrund (Nahrungsergänzung, Vorbeugung oder Beschwerden/Krankheit)
  • Der allgemeine Gesundheitszustand
  • Die zusätzliche Einnahme von Medikamenten
  • Die Höhe der Cannabidiol-Konzentration
  • Der Grad der Beschwerden
  • Die eigene Körperchemie
  • Das Körpergewicht
  • Die Verträglichkeit von Cannabis
  • Die körperliche Reaktion auf Cannabidiol
  • Der Stoffwechsel (langsam oder schnell)
  • Die Produktqualität (Vollspektrum?)
  • Die Einnahme-Methode

Finde deinen Sweet Spot –weniger ist oft mehr

Falls Du zum ersten Mal ein CBD Öl nimmst, starte mit der sanftesten Anwendung, dh. 1 Tropfen am Morgen. Schaue, wie dein Körper reagiert. Danach kannst du gegebenenfalls die Menge erhöhen. Nimm nicht zu viel vom Produkt. Oft gilt „weniger ist mehr“. Wenn du nicht die gewünschten Ergebnisse mit einer höheren Menge erzielst, solltest du die Menge senken, anstatt sie noch weiter zu erhöhen. Diese Methode hat vielen Frauen geholfen, ihren „Sweet Spot“ oder die beste Anwendung zu finden. Denke daran, dass du deinen „Sweet Spot“ über einen bestimmten Zeitraum anpassen und die Effekte überwachen musst. Das BergBlüten Frauenteam empfiehlt dir ein Tagebuch zu führen. Wende dich deiner Weiblichkeit im Zyklus der Natur zu – von Frau zu Frau.

Gibt es unerwünschte Effekte von KRAFTTAGE?

KRAFTTAGE ist ein rein natürliches Pflanzenprodukt. Nebenwirkungen sind selten. Bei einer sehr hohen Einnahmemenge kann es zu Müdigkeit, Übelkeit oder Durchfall kommen.  KRAFTTAGE ist nicht zur Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten, Beschwerden oder Hautproblemen bestimmt. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Gesundheitsberatung dar und können den Arzt nicht ersetzen. Falls Du im Moment verschreibungspflichtige Medikamente nehmen musst, kläre bitte die zusätzliche Einnahme von KRAFTTAGE mit Deinem Arzt ab.